Die Kaiserklamm in Tirol

4.6/5 - (90 votes)

Tolle Klamm im Rofangebirge

Die Kaiserklamm ist etwas versteckt in den Brandenberger Alpen in Tirol. Fern der großen Durchfahrtstraßen und fern der bekannten Täler in Tirol führt nur eine kleine Straße vom Inntal bei Kramsach hinein in das versteckte und unbekannte Seitental. Entlang der Brandenberger Ache fährst du ab Kramsach kilometerweit in das Gemeindegebiet von Brandenberg bis zum großen Parkplatz hinter dem Kaiserhaus. Es ist irgendwie das Ende der (zivilisierten) Welt. Für alle Liebhaber von schöner Natur beginnt eine neue Welt mit viel Natur. Vom großen unpersönlichen Kaiserhaus Parkplatz sind es nur mehr einige Minuten zu Fuß bis zur Kaiserklamm, einem der schönsten Ausflugsziele in Tirol. Rund 300 Meter ist der breite Wanderweg vom Parkplatz bis zum Eingang in die Kaiserklamm.

Kaiserklamm: Hinter dieser Absperrung für Fahrräder beginnt die Kaiserklamm
Hinter dieser Absperrung für Fahrräder beginnt die Kaiserklamm

Hinter einer Holzwand trittst du hinein in das Naturdenkmal Kaiserklamm. Warum steht da überhaupt eine Holzwand? Steht dahinter das Kassenhaus zum Zahlen des Kaiserklamm Eintritts? Die Holzwand wurde errichtet, weil früher zu viele Unwissende versucht haben, mit dem Fahrrad durch die Klamm zu fahren. Eine Tour mit dem Rad durch die Klamm macht aber keinen Sinn und ist zudem gefährlich – für die Radfahrer und alle anderen Besucher der Klamm. Es führt kein breiter Forstweg sondern nur ein schmaler Steig durch die Kaiserklamm. Du kommst weder mit Kinderwagen noch mit dem Fahrrad durch die Klamm. Es ist selbst ohne Rad und Kinderwagen eng, wenn nur zwei Fußgänger aneinander vorbei möchten. Deswegen die Absperrung am Eingang, damit nicht einige Unbelehrbare alle vernünftigen Wanderer in Gefahr bringen.

Tipp zum Wandern mit Kinderwagen: Wenn du eine Kinderwagenwanderung durch eine Klamm planst, geht das nur in einer anderen Klamm in der Nähe. Dort ist ein breiter Weg in der Klamm gebaut worden. So geht das perfekt als Kinderwagen Wanderung. Willst du hin? Hier ist die Beschreibung dieser Klamm bei Kufstein.

Aufpassen in der Kaiserklamm

Gute Wanderschuhe sind Pflicht in der Kaiserklamm - wir setzen seit Jahren auf VIKING Wanderschuhe aus Norwegen
Gute Wanderschuhe sind Pflicht in der Klamm – wir setzen seit Jahren auf VIKING Wanderschuhe aus Norwegen

Der Steig durch die Schlucht ist gesichert, aber schmal. Du brauchst auf jeden Fall gute Wanderschuhe mit Profil. Der Wandersteig an sich birgt wenige Höhenmeter. Jedoch geht es neben dem schmalen Steig steil hinunter in die Klamm. Da solltest du nicht abrutschen oder wegen einer schlechten Sohle ausrutschen. Wanderstiefel mit einem knöchelhohen Schutz brauchst du nicht dringend, aber eben eine gute Sohle, die mehr kann als Turnschuhe oder Sneakers. Ein Geländer aus Drahtseilen sorgt für eine bestmögliche Absicherung, ist aber kein „Allheilmittel“. Wenn du diese Wanderung mit Kindern plant: Sie werden die abenteuerliche Klammwanderung lieben. Pass aber gut auf sie auf! Sie lassen sich schnell von der schönen Natur ablenken und geben nicht auf die Gefahren acht. Das Wasser in der Schlucht ist reißend, die Strömung stark. Ich würde daher auch nie in der Kaiserklamm schwimmen! Du wirst dich vielleicht über diese Feststellung wundern, es gibt aber einige die danach fragen, ob man durch die Klamm schwimmen kann.

Vom Holzweg zum Wandersteig

Wo sich die Brandenberger Ache in vielen Jahrhunderten und Jahrtausenden mühsam ihren Weg durch die Felsen gegraben hat, wandern heute jeden Sommer tausende Familien und Wanderer. Doch bevor die Klamm in Tirol ein Freizeitziel wurde, kamen nur die Holzfäller in das ruhige Tal am Rofangebirge. Sie transportierten auf dem Wasser das Holz aus den Bergen ab. Mit der Kraft des Wassers wurden die Baumstämme aus diesem entlegenen Gebiet ins Inntal befördert.

Vom Klammsteig in der Kaiserklamm kannst du meist direkt hinunter in die Klamm schauen
Vom Klammsteig kannst du meist direkt hinunter in die Klamm schauen

Klammsteig Kaiserklamm

Darum gibt es den Klammsteig durch die Kaiserklamm
An den schmalen Stellen der Kaiserklamm verklausten sich oft die Baumstämme. Damit sie wieder weiter durch die Klamm treiben konnten, mussten die Forstarbeiter in die Klamm hineinsteigen. Einen Klammsteig wie heute gab es noch nicht. So bauten sie sich in jahrelanger Arbeit einen Weg durch die Kaiserklamm. Dies dauerte so lange, weil teilweise auch Tunnel in den Felsen geschlagen wurden. Sie sind noch heute bei der Klammwanderung in Tirol zu sehen. Der einstige „Arbeiterweg“ bildete die Basis für den heutigen gesicherten Klammsteig.

Bilder Kaiserklamm

Mit diesen Bildern bekommst du einen Eindruck von der Klamm in den Brandenberger Alpen. Das Naturschauspiel hat viele unterschiedliche Gesichter – schmale felsige Stellen, seenähnliche Gumpen und breite wildwasserähnliche Bereiche. Das macht den Besuch so abwechslungsreich.

Kaiserklamm wandern

Durch die romantische Klamm in Tirol wandern
Vom Einstieg in die Kaiserklamm wanderst du auf einem schmalen Wandersteig durch die Klamm. Der Wanderweg ist gesichert, aber schmal und felsig. Nicht zum Wandern mit Kinderwagen, da er nicht breit genug ist – wie oben bereits beschrieben. Zuerst geht es am breiten Flußbett der Brandenberger Ache in die Klamm hinein. Mit jedem Meter werden die Felsen links und rechts höher. Das Flußbett wird immer schmäler und tiefer. Schließlich rücken die Felsen so nah zusammen, dass es keinen Steig mehr zwischen Felsen und Fluß gibt. Es wurde ein Tunnel durch die Felsen geschlagen, um überhaupt in die Klamm zu gelangen. Hier das Bild davon:

Kaiserklamm: Ein kleines Stück der Klammwanderung führt durch diesen Tunnel im Felsen
Ein kleines Stück der Klammwanderung führt durch diesen Tunnel im Felsen

Besonders beachtenswert ist der heute noch begegehbare Steintunnel, den die Forstarbeiter geschlagen haben. Unvorstellbar wie aufwändig es damals gewesen sein muß, diesen Tunnel in die Felsen zu schlagen. Über Brücken und gesicherte Stege geht es abenteuerlich weiter hinein in die Kaiserklamm. Nach rund 500 Metern ist das Herzstück der Klamm durchwandert. Hinter der Klamm öffnet sich das Flußbett der Brandenberger Ache. Ein ganz anderes Landschaftsbild zeigt sich.

Drehort Kaiserklamm

Die Schönheit der Klamm wurde auch schon im Fernsehen gezeigt. Für die ZDF Serie „Berginternat Bergbrunn“ wurden die Szenen vom Kajakfahren und Wildwasser in dieser Klamm gedreht. Mehr Informationen darüber findest du im Beitrag über Gipfelstürmer Berginternat Bergbrunn Drehort. Auch die ZDF Serie „Team Alpin“ hat hier für Dreharbeiten ihre Zelte aufgeschlagen. Neben der Klamm wurde auch in Schwaz in Tirol und im Alpbachtal gedreht. Apropos Alpbachtal: Wußtest du, dass die Kaiserklamm zur Ferienregion Alpbachtal gehört? Obwohl das eigentliche Alpbachtal gegenüber in den Bergen liegt, gehört die Klamm dazu. Die Urlaubsregion umfasst einige bewundernswerte Plätze und Naturschauspiele. Ich habe deshalb einen eigenen Beitrag darüber geschrieben – so kannst du die Sehenswürdigkeiten & Naturwunder auch leicht finden. Das ist der Link dazu:
–> Alpbachtal Geheimtipps

Dieser See gehört auch zur Ferienregion Alpbachtal - ein Juwel oberhalb der Kaiserklamm
Dieser See gehört auch zur Ferienregion Alpbachtal

Gehzeit Kaiserklamm

Ein Kilometer ist die Schluchtenwanderung insgesamt lang. Die Gehzeit für die Wanderung durch die Klamm bei Brandenberg im Rofan ist mit rund 30 Minuten anzusetzen. Zurück geht es über einen Forstweg, als Rundwanderung mit Ziel Kaiserhaus, dem Ausgangspunkt der Wanderung – oder direkt wieder durch den Klammsteig zurück. Du kannst aber auch mehr Zeit hier verbringen. Es gibt viel zu sehen!

Kaiserklamm Bild: Viel unberührte Natur an der Brandenberger Ache hinter der Klamm
Viel unberührte Natur an der Brandenberger Ache hinter der Klamm

Kaiserklamm Fakten

Gehzeit insgesamtca. 1 Stunde
Höhenmeterca. 50 Höhenmeter
Distanz insgesamtca. 2 Kilometer
BesonderheitenNaturdenkmal
Daten der Kaiserklamm Wanderung

Planung des Ausflugs

Entdecke die Kaiserklamm und plane deinen Ausflug in die Natur
Entdecke die Kaiserklamm und plane deinen Ausflug in die Natur

Lies dir hier unbedingt auch noch die Beschreibung der Klammwanderung durch und denk daran, deine Wanderausrüstung anzuziehen. Wie oben schon geschrieben: Du solltest vor allem gute Wanderschuhe tragen. In der Klamm kann es nass und rutschig sein! Unbedingt vor dem Besuch hier anschauen:
—> so schön ist die Wanderung durch die Kaiserklamm.

Öffnungszeiten beachten

Bevor du die Wanderung durch die Klamm startest und die Anfahrt auf dich nimmst: Die Klamm ist nicht immer geöffnet. Beachte deshalb unbedingt die Klamm Öffnungszeiten – nicht damit du umsonst die Anreise auf dich nimmst. Ich habe alles Wissenswerte dazu hier beschrieben:

Kaiserklamm Kajak

Erfahrene Wassersportler nutzen bei gutem Wasserstand die schöne Landschaft für eine Kajaktour. Du kannst vor der Klamm problemlos und leicht in die Brandenberger Ache einsteigen. Dann geht es in Stufen auf dem Wildwasser durch die Schlucht. Wenn du das machen willst, solltest du dich aber auskennen – das ist keine Genußtour, die man mit dem Schlauchboot machen kann. Es gibt wohl auch geführte Touren mit Kajak.

So kommst du hierher

Insofern ist das Naturerlebnis nur kurz in Anbetracht der relativ langen Anfahrt. Das dürfte auch der Grund sein, warum im Vergleich zu den anderen bekannten Klammen in Tirol nicht ganz so viele Leute hierher kommen. Wenn du aber dennoch deinen Tirol Ausflug zu dieser Klamm planst, habe ich hier alle Infos, wie du hierher kommst. Angenehmer ist es mit dem Auto, aber in der Hauptsaison verkehren sogar die öffentlichen Busse.
–> Hier mehr über die Anreise zur Kaiserklamm.

Nicht verwechseln

Die Kaiserklamm ist übrigens nicht zu verwechseln mit dem Kaisertal. Auch wenn beide Naturwunder den Kaiser im Namen haben, befinden sie sich nicht im gleichen Gebirge. Das romantische Kaisertal liegt zwar auch in Tirol, ist aber nicht in diesen Bergen zu finden. Es windet sich ein paar Kilometer abwärts des Inns zwischen den Gipfeln von Wilder Kaiser und Zahmer Kaiser im Kaisergebirge. Die Kaiserklamm hat somit trotz der Namensähnlichkeit nichts mit dem Kaisertal in Tirol zu tun. Hier kannst du mehr über das Kaisertal und das Kaisergebirge erfahren:

Schöne Seen in der Nähe

Mir gefällt das Naturwunder Kaiserklamm mit dem türkisgrünen Wasser. Deswegen bin ich sehr gerne hier und an den wunderbaren Seen in der Umgebung. Weil es dort auch angenehm ist und ich diese Ausflüge liebe, habe ich auch darüber geschrieben. Willst du wissen, welche schönen Seen in der Nähe sind und was sich dort lohnt? Dann lies dir diesen Beitrah gleich durch. Du findest die unmittelbaren Seen und darüber hinaus staunenswerte Naturwunder für einen Tagesausflug oder deinen nächsten Urlaub.
–> schöne Seen in der Nähe

Diese Tipps merken und mit Freunden teilen

Wenn du noch nicht weißt, wann du Zeit für diese Wanderung in Tirol hast – aber unbedingt einmal kommen willst – kannst du dir diesen Ausflugstipp leicht merken: Pin dir dieses Bild auf Pinterest. So findest du diesen Beitrag leicht wieder. Klick auf das entsprechende Symbol unter den Bildern und du wirst weiter geleitet: Kostenlos! Teile diesen Tipp auch gerne mit deinen Freunden, per WhatsApp, Facebook oder Email.